Wie man Drucke kombiniert

Por Jyoko

Fr├╝her war die Mode viel starrer und unterlag ganz klaren Regeln: Niemals Braun und Schwarz mischen, keine Kombination von Prints, nicht mehr als zwei Texturen, Tiermuster nur f├╝r Mutige und so weiter und so fort, bis in den letzten Jahren mit dem Boom des Streetstyle, der sozialen Netzwerke und dem Wandel der Popul├Ąrkultur das, was einst als s├╝ndhaft galt, nun erlaubt und in Zeitschriften, auf Laufstegen und im Alltag zu sehen ist.

Um Drucke wie ein Modeguru zu kombinieren, geben wir Ihnen einige Empfehlungen, die den „Bruch mit der Form“ und die ├ťbernahme des Trends der Mustermixe ertr├Ąglicher machen.

Wenn Sie sich nicht so recht trauen, beginnen Sie mit weniger und mehr:

Streifen und Tupfen: Wie Sie gelesen haben, k├Ânnen Sie sich von Prominenten wie Emma Stone inspirieren lassen, die regelm├Ą├čig Querstreifen in Schwarz und Wei├č und Tupfen in der gleichen Farbpalette tr├Ągt. Je kleiner die Tupfen sind, desto unauff├Ąlliger werden sie sein. Dieser Mix ist fast immer das Tor zu Kombinationen. Denken Sie daran, dass der Effekt umso dramatischer ist, je gr├Â├čer der Aufdruck ist, und dass dies der Schl├╝ssel zu einem Look ist, der Tag und Nacht passt.

Streifen und Blumen oder Polka Dots und Blumen: hier ist der Schl├╝ssel zur Konsolidierung ein paar Farben in den Vorschlag, dass der Blick zu harmonisieren, Blumen sind fast immer die verschiedenen Druck oder zu betonen und Streifen oder Polka Dots verhalten sich als „neutral“ oder Basis, wie die Basis des Looks.

Der Tierprint f├╝r Fashionistas ist innerhalb der Basics wie Schwarz, Grau, Marine oder Camel, daher wird er mit allen gleicherma├čen kombiniert, ob Streifen, Polka Dots oder sogar Blumen.

Wenn Sie immer noch Angst haben, w├Ąhlen Sie den gleichen Druck und spielen Sie mit den Dimensionen des Drucks, des Stoffs und der Textur, zum Beispiel: eine Bluse mit Maxi-Blumen und ein Rock mit sehr kleinen Blumen in der gleichen Farbpalette, oder kleine Polka-Dots auf einer flie├čenden Bluse, ein Rock mit Maxi-Polka-Dots in der gleichen Farbe und mit einigen Glitzern eines anderen Tons.

Wie viele Drucke kann ich mischen? Bis zu 3 oder 4, je nachdem, wie „gewagt“ Sie sind. Der Erfolg liegt immer im Spiel mit den Proportionen, den Farben und den Accessoires, damit es nicht zu einem visuellen Krach kommt.

Andere Regeln, die Ihnen helfen werden, sind: Behalten Sie eine Schwerpunktfarbe bei oder bleiben Sie im gleichen Farbtonbereich, ob warm oder kalt. Verwenden Sie dezente Accessoires in einem Ton. Halten Sie Styling und Make-up einfach. Kleine Drucke bleiben fast unbemerkt und geben Ihnen mehr Kombinationsfreiheit, gro├če Drucke verk├╝rzen und schrumpfen Ihre Figur, also verwenden Sie sie mit Bedacht. Ber├╝cksichtigen Sie bei der Wahl der Drucke Ihre Figur, ob sie gestreift oder gebl├╝mt sind, ob sie horizontal, vertikal oder asymmetrisch verlaufen.

Und schlie├člich: Seien Sie mutig, haben Sie Pers├Ânlichkeit und tragen Sie Ihren Look mit Selbstvertrauen. Folgen Sie Ihrem Instinkt und wenn Sie noch Zweifel haben, beginnen Sie mit Accessoires, Taschen, Schuhen und Erg├Ąnzungen zu kombinieren.

Tambi├ęn te puede interesar

Deja un comentario