Ideale Kleidung für Gäste, ohne die Braut in den Schatten zu stellen

Por Jyoko

Es ist toll, wenn man eine Hochzeitseinladung erhält. Man kann seinen Kleiderschrank nach den besten Kleidern durchforsten und sie für den großen Tag entstauben, aber dann taucht (wie immer) ein Dilemma auf und bevor man sich versieht, hat man die Liste von 15 Kleidern auf 2 reduziert, aber beide sind schrecklich, oder sie lassen einen zu gut aussehen! Das mag für die meisten Menschen keine schreckliche Obsession sein, aber denken Sie mal darüber nach. Du gehst zu einer Hochzeit und das Schlimmste, was du tun kannst, ist, besser auszusehen als die Braut. Das ist es nicht wert. Mit ein paar einfachen Entscheidungen können Sie dafür sorgen, dass Sie elegant und dennoch unauffällig aussehen. Beginnen wir mit dem Nichtgebrauch.

vestido bodaKeine durchsichtigen Oberteile, keine körpernahen Ausschnitte, keine tiefen Ausschnitte oder irgendetwas, das die Braut völlig verdecken könnte! Es gibt viele Dinge, die Sie tragen können. Wenn die Hochzeit eher formell ist, ist es durchaus akzeptabel, Schwarz oder Weiß zu tragen, aber Sie sollten darauf achten, dass die Accessoires in hellen Farben gehalten sind. Wenn Sie sich jedoch für Schwarz entscheiden, sollten Sie es nicht zu lang tragen, da es die Braut zu sehr verdunkelt.

Kleiden Sie sich auch nicht von Kopf bis Fuß in Schwarz. Gehen Sie zur Beerdigung. Versuchen Sie es also mit einem dunklen Rock und einem hellen Mantel, und Sie können Weiß als Accessoire einsetzen, aber achten Sie darauf, dass es eine kräftige Farbe ist. Oder, wenn Sie ganz lang sein wollen, ist das graue Maxikleid bescheiden, und für Hochzeiten mit schwarzer Krawatte ist es plissiert. Das Farbschema ist ein Alptraum bei der Auswahl des perfekten Hochzeitsgast-Outfits. Wenn Sie das Farbschema der Braut kennen, sollten Sie es auf jeden Fall vermeiden! Wenn es um die richtigen Accessoires geht, sind Schuhe für jeden frei (beachten Sie, dass ich Schuhe sagte, nicht Stiefel) und Sie können mit Ihren Absätzen oder Ats gehen.

Müssen Sie in Ihrer Einladung einen Hut oder etwas Faszinierendes tragen, ist ein Hut die Kleiderordnung. Verzauberte Menschen sind eine bessere Wahl, da es die meisten Köpfe ts. Selbstliebe Leitfaden für plus size Bräute, Selbstliebe für plus size Bräute Die Kleiderordnung ist ein wichtiger Faktor für den Stil des Tages. Es gibt schrullige Hochzeitspaare, die große Formen und Vintages tragen müssen, oder Boutique-Stil Fälle von Paisley-Spitze voll von Farben und mündlichen, und sogar Denim.

Und immer mehr Paare entscheiden sich für ihren Stil, ohne die neuesten Modetrends zu beachten. Man muss es nur von Hochzeit zu Hochzeit mitnehmen. Natürlich kann sich die Wahl des Schmucks ändern, aber bei einer Hochzeit sollte die Braut, nicht Sie, den besten Schmuck tragen! Wählen Sie schlichte, unaufdringliche Ausdrücke, die nicht aschig, sondern edel sind. Vermeiden Sie lange und klobige Ohrringe und bevorzugen Sie schlichtere, kleinere Stücke, vielleicht Diamanten. Aber werfen Sie keinen Schatten auf die Braut. Es gibt viele Möglichkeiten, und die Braut und der Bräutigam sind der Maßstab für die Kleidung, nicht der Veranstaltungsort. Ziehen Sie sich also schick an.

outfitEs ist eine Sache, die Kleidung zu wählen, die Ihnen Contenance und Selbstvertrauen verleiht und gleichzeitig sexy wirkt. Zu aschfahles Aussehen kann jedoch andere Gäste (und Kinder) auf der Hochzeit beleidigen. In den meisten Fällen, durch Schlitze, Maschen und rückenfreie Kleider, halten Sie Ihre Wahl mit ein paar Tipps und spielerischer Sexyness dezent. „Sie sollten die Kleiderordnung für die Hochzeit berücksichtigen, damit Sie wissen, wie formell oder leger Ihre Wahl sein sollte.

Wählen Sie dann das Kleid, in dem Sie sich wohlfühlen und das gut aussieht“, so Love. Ich meine damit. Eine Hochzeit ist keine Gelegenheit, seinen Körper zur Schau zu stellen. „Denken Sie stattdessen daran, dass die Hochzeit ein heiliges Ritual ist. Reagieren Sie bei der Wahl Ihres Kostüms darauf. Wenn Sie nach dem Entschlüsseln der Einladung, dem Nachschlagen auf der Hochzeitswebsite und dem Verfolgen des Veranstaltungsortes auf der Website und allen Social-Media-Kanälen nicht wissen, was Sie anziehen oder was Sie vermeiden sollten, fragen Sie nach.

Wir wissen, was die Braut tragen soll und was einer der Teilnehmer anziehen soll, und das ist es, was sie wollen“, sagt Swann. Es gibt seltene Fälle, in denen die Sprache sowohl der Einladung als auch der Hochzeitswebsite zweideutig ist und die Kleiderordnung unklar ist. In solchen Fällen muss man raten, was man anziehen soll. Deshalb müssen wir über die Arten von Hochzeiten sprechen: formell, halb-formell oder leger. Informieren Sie sich einfach zu Ihrer Sicherheit!

También te puede interesar

Deja un comentario